Beerdigung

Sterben gehört zum Leben genauso dazu wie die Geburt eines Menschen. Aber trotzdem ist es als Angehöriger nicht leicht loszulassen, auch wenn man weiß, dass der Verstorbene in Frieden und in Ewigkeit bei Gott und Jesus Christus leben wird. In dieser Situation Trost zu finden ist nicht immer einfach, tröstende Worte und Hilfe kann Ihnen das Trauergespräch beim Pfarrer bringen. Dort werden Sie dann auch mit dem Pfarrer die Trauerfeier und Beerdigung besprechen.

Das Bestattungsunternehmen benachrichtigt den Pfarrer/in.
Den Termin für ein Trauergespräch, bezgl. der Trauerfeier und Beerdigung, machen Sie dann, als Angehörige, persönlich mit dem Pfarrer/in aus.
Bitte bringen Sie das Familienstammbuch zum Gespräch mit.
Falls Sie möchten, können Sie auch einen Spruch aus der Bibel aussuchen, gerne wird auch der Konfirmation- oder Taufspruch genommen und/oder gewünschte Lieder.